Overview

Das MARS™ 6 Synthesis ist ein Multimode-Mikrowellensystem, das eine parallele Reaktionsbearbeitung unter einheitlichen Bedingungen ermöglicht. Die Möglichkeit, mehrere Reaktionsgefäße gleichzeitig zu betreiben, ist für große Laboratorien von Vorteil, da die Fertigstellung eines Satzes von 36 Gefäßen nur 30 Minuten dauert. Mit der Fähigkeit, mehrere unter Druck stehende Gefäße oder einen offenen Kolben mit einem Volumen von bis zu 5 Liter unterzubringen, bietet das MARS 6 Synthesis sowohl einen hohen Durchsatz für größere Labors als auch Flexibilität bei der Durchführung von Batch-Synthesen.

Features

  • 1800 Watt Energieabgabe zur schnellen Erwärmung von Reaktionen
    (unabhängig von der Anzahl der Gefäße in der Kammer)
  • Große Mikrowellenkammer ermöglicht eine größtmögliche Bandbreite an Reaktionsgefäßen
  • Speziell entwickelte Kammer und Wellenleiter zur gleichmäßigen Verteilung der Mikrowellenenergie (ohne, dass Modenverwirbler nötig ist)
  • Hochauflösender Touchscreen mit Lautsprechern
    (kein Laptop oder externes Eingabegerät erforderlich)



Chemische Synthese

Warum sollte ich eine Mikrowelle benutzen?

Die Mikrowellentechnik ist zu einem gängigen Werkzeug für die chemische Synthese sowohl in der Wissenschaft als auch in der Industrie geworden. Gegenüber herkömmlichen Synthesemethoden sind die Vorteile des Erhitzens mit der Mikrowelle u.a:

  • Schnellere Reaktionszeiten
  • Höhere Erträge
  • Verbesserte Reinheit
  • Bessere Reproduzierbarkeit
  • Verbesserte Reaktionskontrolle

*Quelle: Li, K.; Weber, A. E.; Tseng, L.; Malcolmson, S. J. Org. Lett. 2017, 19, 4239-4242.



Robuste Kammer

Sichere & zuverlässige
Kammerkonstruktion

Für maximale Sicherheit ist die maßgefertigte Mikrowellenkammer des MARS 6 Synthesis aus hochwertigem 316er-Vollstahl gefertigt und mit einer hochbelastbaren, federnd gelagerten Tür mit Sicherheitsverriegelungen gekoppelt. Die patentierten Festphasen-Isolatoren von CEM schützen die Magnetfeldröhre vor reflektierter Mikrowellenenergie und verlängern die Lebensdauer des Systems. Zusätzliche Sensoren sorgen zu jedem Zeitpunkt für die Sicherheit des Endnutzers:

  • Tempguard™ — benutzerdefinierte sichere Temperaturen zur Vermeidung von Programmierfehlern
  • DuoTemp™ — optionale Doppel-Infrarot- und faseroptische Temperaturmessung zur Verhinderung exothermer Reaktionen
  • Reactiguard™ — Akustischer Sensor deaktiviert die Erwärmung
  • SafetyLock™ Tür — verstärkte Stahlrahmenkonstruktion
  • Drehtischsensor — deaktiviert die Erwärmung, wenn das Behälterkarussell blockiert wird


Präzision

Die präziseste Temperaturregelung auf dem Markt.

Die faseroptische Temperaturregelung bietet die präziseste Temperaturmessung, indem sie die Temperatur direkt im Inneren des Reaktionsgefäßes misst. Elektromagnetisches Rühren hilft, eine maximale Rührleistung für Ihr Reaktionsgemisch zu gewährleisten. Passen Sie die Geschwindigkeit an, um die gleichbleibende Probengemische jedes Mal zu gewährleisten.

  • Faseroptische In-situ-Temperaturkontrolle gehört bei allen MARS 6 Synthesis-Systemen zur Standardausstattung.
  • Optionaler, patentierter, am Boden montierter Infrarot-Temperatursensor
    (keine Messung der Behälterwand)
  • Ermöglicht höchstmögliche Präzision bei der Temperaturkontrolle, unabhängig vom Reaktionsvolumen


Flexibilität

Vielfältige Einsatzmöglichkeiten
in einem System.

Reduzieren Sie die Betriebskosten und maximieren Sie gleichzeitig die Produktivität. Mit dem MARS 6 Synthesis ist es möglich, organische Synthesen, anorganische Chemie, Nanomaterialherstellung oder sogar analytische Probenvorbereitung durchzuführen. Dieselbe Mikrowelle verwendet spezielle Gefäß-Sätze für eine Vielzahl von Anwendungen.



Intuitive Software-Bedienung

Einfache, schnelle Reaktionsprogrammierung.

Die intuitive MARS 6 Synthesis-Software wurde entwickelt, um die Mikrowellensynthese praktisch mühelos zu gestalten und verfügt über eine geführte Methodenprogrammierung für eine benutzerdefinierte Steuerung. Während des Laufs werden Temperatur-, Druck- und Leistungsdiagramme in Echtzeit auf dem eingebauten Touchscreen angezeigt. Schulungsvideos können direkt vom Touchscreen aus abgerufen werden, um neue Benutzer über den richtigen Gefäßzusammenbau sowie den Betrieb und die Wartung aufzuklären. Reaktionen sowie Daten über Probenläufe und Methoden können einfach abgerufen und auf ein USB-Laufwerk exportiert oder über die eingebaute Druckeroption ausgedruckt werden.



Optimale Leistungsabgabe

Speziell entwickelte
Kammern und Wellenleiter.

Das MARS 6 Synthesis verfügt über eine große Mikrowellenkammer, um die größtmögliche Bandbreite an Reaktionsgefäßen zu ermöglichen. Im Gegensatz zu anderen Multimode-Parallelreaktoren verfügt es über speziell entwickelte Wellenleiter, die eine gleichmäßige Verteilung der Mikrowellenenergie gewährleisten, ohne dass eine Modenverwirbelungskammer erforderlich ist.

Gekoppelt mit der automatischen Leistungsregelungstechnologie PowerMAX™ passt das MARS 6 Synthesis die Leistung während des gesamten Laufs dynamisch an, um einen konstanten Energieeintrag aufrechtzuerhalten, ohne die Reaktionen übermäßig zu energetisieren. Dies bietet die optimale Umgebung für die Reaktionserwärmung und gleichbleibende Synthese-Ergebnisse.



Mikrowellenchemie-Anwendungen

Das voll anpassbare MARS 6 Synthesis-Tischsystem kann für die Synthese bestimmt sein oder als All-in-One-Mikrowellenreaktor für eine Vielzahl von Anwendungen eingesetzt werden.

  • Organische Synthese
  • Lehrlabors
  • Anorganische Chemie
  • Nanomaterialherstellung
  • Polymer-Synthese
  • Parallele Reaktionsverarbeitung
  • Hochdurchsatzlaboratorien
  • Säureaufschluß für die Metallanalytik
  • Lösungsmittelextraktion